Aufbau einer Homepage für Essen-Assindia

Aufbau einer Homepage für Essen-Assindia

In kleinen Schritten und mit viel Geduld auf dem Weg zum Ziel

"Webseite oder App? In der Vergangenheit waren dies zwei getrennte Pfade" schrieb Armin Gaul als Vorsitzender des Ausschusses für Informationstechnik im Dezemberheft des LION. Das machte Sekretär Hans Dietrich von Loeffelholz neugierig. Kurzentschlossen telefonierte er mit Lionsfreund Gaul und dieser hatte um Handumdrehen die Grundfassung einer Homepage für Essen-Assindia eingerichtet. Der Umgang mit diesem sicherlich zeitgemäßen Werkzeug gestaltete sich aber dann erst einmal sperrig. Eine Webseite muss schließlich ganz anders bedient werden, als die gängigen Text- und Tabellenkalkulationsprogramme, denn sie baut auf eine umfangreiche Datenbank auf. Das konnte nicht einfach so nebenher und zusätzlich geleistet werden. Also wurde das Amt eines Club-Webmasters aktiviert. Dafür kam Alois Ziegler in Betracht, der seit mehr als 20 Jahren mit Hilfe einer ACCESS-Datenbank die Verwaltungsaufgaben eines Clubsekretärs unterstützt.

Am 1. Februar hat sich der Clubvorstand den erreichten Stand vortragen lassen, und daraufhin beschlossen, das Projekt in der Mitgliederversammlung am 10. März vorzustellen. Seitdem füllten sich die einzelnen Seiten nach und nach mit Inhalten. Der Relaunch der Clubwebseite -so nennnt sich in der Sprache der IT-Fachleute der Wechsel zu neuen Tools für die Anzeige von Inhalten - hat die Seite Mitte August 2021 noch einmal richtig durcheinandergewirbelt. Seitdem tastet sich der Webmaster von Erfahrung zu Erfahrung, um weiterhin aktuelle Inhalte wieder sichtbar zu machen.

Rund 60 % der Mitglieder des Clubs haben sich inzwischen (Stand Ende September 2021) auch eingeloggt, um Terminumfragen auf dem Wege über die Homepage zu beantworten. Die eingespielten Wege, via E-mail oder Brief den Informationsaustausch zu pflegen, können offenbar noch nicht so schnell verlassen werden. Sie sind in aller Regel auch einfacher zu bedienen. Für bleibende Aussagen zu den Vorteilen einer Homepage müssen also noch für einige Zeit Erfahrungen gesammelt werden.